Lange Nacht der Museen

„Grenzenlos“ war das Motto in Vorarlberg, bei dem sich kulturinteressierte Mitglieder der Kolpingsfamilie Bregenz zusammenfanden und sich auf die Reise nach Rorschach in das außergewöhnliche Forum Würth und in das experimentelle Museum Kornhaus begaben. Danach besichtigten die „Nachtschwärmer“ das Stadtmuseum Dornbirn und das Kommunalarchiv im Mohrenbraukeller. Ein herzliches Dankeschön an Toni Feigl für die Organisation.

Kolping Bregenz